Unsere Technik

 

Der Kaminofen mit Speichermasse

Ein Kaminofen mit Speichermasse kann mehr. Er speichert die Kraft des Feuers und gibt diese nach und nach wieder an den Wohnraum ab. Nach dem Erlöschen des Feuers strahlt die gespeicherte Wärme weiter und wirkt noch lange nach.

Der Kaminofen mit Speichermasse

 

Speicherstein „wärmePLUS“ 

“wärmePLUS“ – unser Kraftpaket

  • Speichermasse aus speziell entwickelter hochwertiger HST-Schamotte
  • Äußerst hohe Dichte von 2,9 kg/dm³
  • Nahezu konstante Wärmeleitfähigkeit von 1,2 W/m2K
  • Anwendungstemperatur bis 1200 °C
  • Sorgt für gleichmäßigere Temperaturverteilung im Raum, keine hohen Temperaturspitzen
  • Bei vollständiger Aufladung der Speichermasse ist eine nutzbare Wärmeabgabe von bis zu 13 Stunden möglich!

 

 

W+ Diagramm

 

Der wasserführende Kaminofen

Die Technologie wasserführender Kaminöfen ermöglicht es, die im Kaminofen erzeugte Wärme auf weitere Räume im Haus zu verteilen.

Das Prinzip ist einfach:
Mittels eines wasserdurchflossenen Wärmetauschers wird ein Teil der Verbrennungswärme zur weiteren Verwendung abgezweigt. Das erzeugte Wasser wird den installierten Heizkörpern zugeführt, gibt dort Wärme ab und kehrt kalt zum Ofen zurück.

Technik wasserführender Kaminofen

 


 

Produktinformationen

Wir, die JUSTUS GmbH, haben es uns zur Aufgabe gemacht, technisch hochwertige Produkte in gleichbleibend hoher Qualität herzustellen und innovative Lösungen für die Herausforderungen von heute und morgen zu entwickeln. Alle unsere Geräte zeichnen sich durch eine optimierte Verbrennungstechnik aus, die absolut den neuesten Anforderungen und gesetzlichen Vorgaben entspricht. Weiterhin verbinden wir Effizienz und Gebrauchstauglichkeit mit einem modernen, funktionalen und  zukunftsweisenden Design.

 

Profilierte Feuerraumauskleidung   
Profilierte Feuerraumauskleidung
Die Ofenauskleidung aus profilierten Vermiculite-Formteilen mit hoher Festigkeit und ansprechender Oberfläche sieht nicht nur gut aus, sie fördert auch die gewünschte Verwirbelung der Brenngase für eine saubere Verbrennung.
Wärmespeicher „wärmePLUS“   Wärmespeicher „wärmePLUS“
Die integrierte Spezial-Speichermasse kann je nach Aufladung bis zu 13 Stunden nach Erlöschen des Feuers weiterhin Wärme abgeben.
Automatikregelung   Automatikregelung
Brennstoffautomatik mit einer Voreinstellung regelt die optimale Dosierung der Verbrennungsluft bei Holz- und Braunkohlebriketts. 
24 h Dauerbetrieb   24 h Dauerbetrieb
Ein besonderes Merkmal von Qualität und Umwelt­freundlichkeit. Der Ofen kann zeitlich unbegrenzt betrieben werden. Nur angegebene und zulässige Brennstoffe verwenden! Anleitung beachten!
Raumheizvermögen 88 m³   Raumheizvermögen    
Das Raumheizvermögen dient zur Auswahl der richtigen Ofenleistung.
Wirkungsgrad >80%   Wirkungsgrad
Der Wirkungsgrad beschreibt den tatsächlich nutz-baren Teil der Brennstoffenergie. Die Restenergie wird für die Funktion des Schornsteins benötigt.
JUSTUS Safe-Verschlusssystem  

JUSTUS Safe-Verschlusssystem
JUSTUS Safe-Verschlusssystem Die geschlossene Tür bleibt nachhaltig dicht. Das hydraulische System ist nahezu wartungsfrei
und verschleißarm. Die Tür ist ergonomisch leicht zu bedienen und schließt äußerst geräuscharm.
Bitte beachten: Kaminöfen mit einer Zulassung des DIBT (Deutsches Institut für Bautechnik) können im Luftverbund mit Zuluft, Rauchrohr und Feuer­stätte raumluftunabhängig ohne zusätzliche Sicher­heitseinrichtungen betrieben werden.

Mehrfachverriegelung   Mehrfachverriegelung
Die Mehrfachverriegelung verhindert ein Verziehen der Feuertür durch hohe Temperaturen. Zudem
wird durch besonders gute Dichtigkeit der Eintritt ungewünschter Luftzufuhr verhindert und somit
die Verbrennungsqualität im Ofen stabil gehalten.
Externe Verbrennungsluftzufuhr   Externe Verbrennungsluftzufuhr
Bei modernen, besonders dichten Häusern mit kontrollierten Lüftungsanlagen muss die Verbrennungsluft von außen zugeführt werden, damit kein Unterdruck im Wohnraum mit Ofen entstehen kann. Dazu bedarf es einer separaten externen Luftzufuhr. Bitte beachten: Der gleichzeitige Betrieb von Feuerstätten mit festen Brennstoffen und kontrollierten Lüftungsanlagen ist nur zulässig, wenn die Feuerstätte über eine allgemeine baurechtliche Zulassung als raumluftunabhängige Feuerstätte nach DIBT verfügt oder eine  Sicherheitseinrichtung, wie z. B. ein Unterdruckwächter, zur Abschaltung von kontrollierten Lüftungsanlagen bei einem gefährlichen Unterdruck installiert ist. Weitere Angaben zum Zulassungsstatus gem. DIBT finden Sie direkt bei der Gerätebeschreibung.
Scheibenspülung  
Scheibenspülung

Ein gezielt geführter Luftstrom verhindert das Kondensieren und Ablagern von Rauchgasen an der Scheibeninnenseite. Dadurch bleibt die
Scheibe sauber.
Dreifach-Luftsystem   Dreifach-Luftsystem
Das spezielle JUSTUS Dreifach-Luftsystem sorgt immer dort für eine optimal dosiere Verbrennungs­luft, wo sie für den Verbrennungsprozess benötigt wird. Eine besonders saubere und effiziente Verbrennung ist das gewünschte Ergebnis.
Wasser-Wärmetauscher   Wasser-Wärmetauscher
Wasser-Wärmetauscher in Kaminöfen bieten die Möglichkeit, einen Teil der produzierten Wärme-leistung in das Zentralheizungssystem einzuspeisen. Eine Einsparung bei Öl und Gas sowie eine Reduktion der CO2-Belastung sind die Folge.
Brennkammer Länge der Holzscheite 33 cm   Brennkammer: Länge der Holzscheite
JUSTUS Brennkammern sind für übliche Holzscheit-längen von 25 bis 40 cm ausgelegt.
Luftdurchströmter Griff   Luftdurchströmter Griff
Durch Luftzirkulation im ergonomisch geformten Röhrengriff wird die Temperatur an der Oberfläche weitgehend gesenkt.