Reif für die Insel? Wie wär’s mit einem gemütlichen Abend vorm Kaminfeuer …

Haiger. – Wer sprichwörtlich „Reif für die Insel“ ist, braucht mal eine Auszeit, sucht Ruhe, Entspannung und Erholung. Doch dafür muss es einen nicht gleich in die Ferne treiben. Ruhe und Entspannung findet man auch daheim – beispielsweise vor einem gemütlichen Kaminfeuer.

Eine Insel der Behaglichkeit – und das nicht nur wegen seines passenden Namens – ist der Kaminofen „Baltrum“ von JUSTUS. Doch während es auf der bekannten Nordseeinsel in der kalten Jahreszeit eher ungemütlich zugeht, sorgt sein Kaminfeuer für wohlige Wärme und entspannte Abende.

Kompakter Kaminofen – gut für kleinere Räume geeignet

Die große Sichtscheibe bietet den passenden Rahmen für die flackernden Flammen und der luftdurchströmte Türgriff bleibt auch dann kühl, wenn der Ofen auf Temperatur ist. Kaum mehr als einen Meter hoch, verfügt er zudem über ein offenes Lagerfach für Brennholz.

Für die individuelle Raumgestaltung stehen vier verschiedene Ausführungen zur Auswahl: Ganz aus schwarzem Stahl als die betont puristische Variante. Oder in Kombination mit einer Abdeckplatte sowie passenden Seitenteilen aus Sandstein bzw. dem hellen Kalkstein „Cream“. Und last but not least ist auch noch eine Version aus gussgrauem Stahl mit Speckstein-Verkleidung im Angebot.

Ganz gleich für welche Variante man sich entscheidet – der kompakte Kaminofen verfügt über eine Heizleistung von 5 kW und ist für kleine oder gut gedämmte Räume bestens geeignet. Ferner ist er serienmäßig mit einem externen Verbrennungsluftanschluss ausgestattet. All das macht ihn zu einem rundum modernen Heizgerät, das man auch dann gerne nutzt, wenn man nicht unbedingt reif für die Insel ist, sondern einfach nur mal die Füße hochlegen will.
 
 
 
 

Der „Baltrum“ von Justus überzeugt durch klares Design und sorgt für Wärme und Wohlbefinden.

 

Mehr unter www.oranier.com

 

Pressetext Download

Pressetext zum Herunterladen